Penìa begrusst die Befana

Die "Befana" (gute Hexe) kommt in Penìa di Canazei und wird Bonbons an alle Kinder verteilen

Wie nach Tradition wird die Epiphanie im Val di Fassa durch den Besuch der Hl. Drei Könige und der "Befana" (gute Hexe) gefeiert, mit denen die Festzeit endet. Um 18.00 Uhr kommt am Platz in Penìa ein altes Weibchen mit einer krummen Nase und schäbigen Kleidern auf ihrem Besen geflogen und verteilt den Kindern, die das ganze Jahr über brav waren, viele kleine Geschenke. Alle Bengel erhalten hingegen nur (süße) Kohle.