Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

La Monteada

Die Kühe gehen auf die Alm

Zum ersten Mal kann man im Val di Fassa an der langjährigen Tradition des Almauftriebes teilnehmen, die Rituale der Hirten kennenlernen, die Kühe verabschieden und ihre Ankunft auf den Bergweiden des San Pellegrino feiern. Alles begleitet von den zünftigen Genüssen der Landwirtschaftsbetriebe des Val di Fassa und einer ordentlichen Dosis Ladiner Folklore. Zudem hat man die Möglichkeit, in Begleitung eines Wanderführers, mehr über die Welt der Almen und Bergweiden zu erfahren und sogar eine Kuh zu adoptieren, die man im September anlässlich des Almabtriebes im Tal wiedertreffen kann. Im Zusammenarbeit mit Bauernhof Agritur Ciasa Dò Parè, "Strada dei Formaggi", "Malghe e pascoli" Verein von Soraga und Tourismusverband Val di Fassa.


Programm "La Monteada":

  • 9.30-11.00 Uhr Soraga, Agritur Ciasa Dò Parè. Alles startbereit? Mit der Familie Brunel entdecken wir die Rituale des Almauftriebes, begleitet von einer leckeren Jause mit hausgemachtem Apfelkuchen, Gerstenkaffee, Wurst und Käse (5,00 Euro pro Person; kostenlos für Kinder bis zu 6 Jahren). Anmeldepflicht innerhalb 18.00 Uhr des Vortages im Informationsbüro von Soraga. Das Fest geht auf der Alm Col de Mez am San Pellegrino Pass weiter (Transfer mit eigenem Auto).
  • Ab 12.00 Uhr San Pellegrino Pass, Col de Mez Alm. Musikalische Unterhaltung und traditioneller Almenschmaus in den Wiesen mit Polenta, Käse und Bratwurst. 14.30 Uhr geführter Spaziergang (kostenlos) durch die Almweiden mit einem Wanderbegleiter, der über die Arten- und Pflanzenvielfalt des Gebietes spricht, die die Bergmilch und den Almkäse zu besonderen Produkten machen. 17.00 Uhr Möglichkeit beim Kuhmelken zuzusehen und mehr über den Unterschied zwischen händischem und maschinellem Melken zu erfahren. Jause (kostenlos) mit einer Scheibe Brot, Butter und Marmelade! 

 

Von Soraga erreicht man mit dem Auto den San Pellegrino Pass (zirca 14 km). Am Parkplatz der Seilbahn Col Margherita vorbeigelangt biegt man links auf die asphaltierte Straße, die zum Rifugio Fuciade und zum Rifugio Flora Alpina führt. Parkplatz in der Nähe.

 

Meine Freundin die Kuh! Nachdem ihr die Kühe kennengelernt habt, werdet ihr sie sogleich lieb gewinnen. Warum also nicht eine von ihnen adoptieren? Mit einem Beitrag von 60,00 Euro könnt ihr zur Verpflegung des Viehs auf der Alm beisteuern und die Tätigkeit der Hirten unterstützen, die für das Wohlbefinden der Tiere sorgen. 50,00 Euro davon werden in Milch- und Käseprodukte desselben Wertes umgewandelt, die ihr im Sommer oder anlässlich des Almabtriebes am 15. September im Landwirtschaftsbetrieb Ciasa Dò Parè oder auf der Col de Mez Alm abholen könnt. 10,00 Euro gehen zugunsten des Wohltätigkeitsvereins "Bambi".



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

3 Ergebnisse

El nos Nadal, Das Weihnachten der Erinnerungen

01/12/2020 - 31/12/2020 Villa Lagarina - Lago di Cei

Scurelle Weihnachtskrippe

08/12/2020 - 06/01/2021 Scurelle

Lichter am Weihnachten in Torbole

01/12/2020 - 06/01/2021 Torbole sul Garda - Nago

El nos Nadal, Das Weihnachten der Erinnerungen

Geschichten, Wissen und Aromen im Dorf Castellano

Weiter lesen ...

Scurelle Weihnachtskrippe

Piazza Maggiore, 8. Dezember - 6. Januar

Weiter lesen ...

Lichter am Weihnachten in Torbole

Nago und Torbole werden mit bezaubernden Lichtern gekleidet!

Weiter lesen ...

Veranstaltungen in Trentino