Genüsse und Farben auf den Wegen des Val di Fassa

Gastronomische Wochen in den Hütten Mèlga Cianci, Stella Alpina Spiz Piaz und Baita Checco

Vom 19. bis 26. Juli und vom 23. bis 30. August laden die Hütten Mèlga Cianci, Stella Allpina Spiz Piaz und Baita Checco zum Mittag- und Abendessen ein, um die Genüsse und Farben des Val di Fassa zu erleben und das atemberaubende Panorama der Dolomiten, Unesco Weltnaturerbes, auf den zahlreichen Wanderwegen zu bewundern.
Die dritte Ausgabe von "Genüsse und Farben auf den Wegen des Val di Fassa" kombiniert auch dieses Jahr wieder das Tischvergnügen mit den natürlichen Schönheiten des Tales.
In der Mèlga Cianci im Contrin Tal (Alba di Canazei) bietet der Küchenchef Armando ein begehrtes, aber ausgeglichenes Menü; auf dem Hochplateau Ciampedie (Vigo di Fassa), in der Hütte Baita Checco, werden die Köche Matthias und Dennis die typischen Trentiner Gerichte liebevoll mit den traditionellen einheimischen Zutaten kombinieren; in der Gardeccia Mulde (Pozza di Fassa) werden die Küchenchefs der Hütte Stella Alpina Spiz Piaz, Mattia und Sergio, ihre Gäste mit bunten und originellen Menüs überraschen. Die 3-gängigen Menüs werden natürlich auch von einem guten Glas Wein begleitet, das den Geschmack eines jeden Gerichtes besonders hervorheben wird.

Die an der Veranstaltung teilnehmenden Hütten sind:


Lade die Menüs der "Genüsse und Farben auf den Wegen des Val di Fassa" im PDF-Format herunter.