Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

"Dolomitische" Bindungen

Ausstellung der Fotografen, die die Stiftung Dolomiten UNESCO unterstützen, am Rathausplatz von Pozza

HINWEIS - Die Öffnung der kulturellen und touristischen Stätten, der Zugang zu diesen, zu den öffentlichen Transportmitteln und zu den auf diesen Seiten beschriebenen Dienstleistungen wird durch die von den Regierungsbehörden und der Autonomen Provinz Trient zur Bewältigung des COVID-19 Gesundheitsnotstandes erlassenen Eindämmungsmaßnahmen geregelt. Die Vorschriften können sich mit der Zeit ändern und umfassen verschiedene Sicherheitsmaßnahmen – von Schließungen über die räumliche Distanzierung der Menschen bis zur Pflicht zur Benutzung persönlicher Sicherheitsausrüstung wie Handschuhen und Mundschutz. Bitte konsultieren Sie die Website Travelling safely und wenden Sie sich daher direkt and die Dienstungsanbieter, um aktuelle Informationen zu den Zugangsmodalitäten zu erhalten.

Ausstellung der Fotografen, die die Stiftung Dolomiten UNESCO unterstützen, am Rathausplatz von Pozza.

Fotografen: Alessandra Bello, Alessia Bortolameotti, Alessandro Caon, Moreno Geremetta, Nicolò Miana, Patrick Odorizzi, Franco Oliveri, Anton Sessa, Andreas Tamanini und Georg Tappeiner.

Von 2009, diese Berge zählen zu den 50 schönsten Landschaften Europas und weltweit zu den 199 der Topliste. Die Dolomiten gehören vollberechtigt zu den Weltwundern, und zwar wegen ihrer zweifelsfreien Schönheit, ihrer auf der Welt einzigartigen geoloschen Zusammensetzung, ihres Pflanzenreichtums, der über 2.400 verschiedene Pflanzenarten zählt. Die UNESCO hat mit dieser bedeutungsvollen Anerkennung folgende Berggruppen ausgezeichnet: Marmolada, Rosengarten-Latemar, Schlern, Pale di San Martino, Brentadolomiten, Cadini und Sextner Dolomiten, Fanes-Sennes- und Pragsgruppe, Puez-Geisler-Gruppe, Bletterbach-Canyon, Pelmo und Croda da Lago, Pale di San Lucano und Belluneser Dolomiten, Friauler Dolomiten und Oltre Piave. Insgesamt handelt es sich um eine Ausdehnung von 142.00 ha, eingefügt in eine Pufferzone von über 90.000 ha, über die Provinzen Trento, Bozen, Belluno, Udine und Pordenone verteilt.


Foto: Anton Sessa



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

5 Ergebnisse

"Ein neuer Lebensgenuss"

21/07/2021 Moena

Moena trifft den Autor Carlo Cottarelli

28/07/2021 Moena

Ein Kaffee mit dem Autor

06/07/2021 - 03/08/2021 Vigo di Fassa

Play!

11/07/2021 - 20/08/2021 Vigo di Fassa

Auf den Spuren der Fee der Dolomiten

12/07/2021 - 23/08/2021 Moena

"Ein neuer Lebensgenuss"

Erzählungen der Freiwilligen, die Bruder Elio Croce in seinem Werk in Uganda unterstützt haben

Weiter lesen ...

Moena trifft den Autor Carlo Cottarelli

Ein Plausch mit Professor Carlo Cottarelli, weltweit bekannter Wirtschaftswissenschaftler und Kolumnist

Weiter lesen ...

Ein Kaffee mit dem Autor

Autorenlesungen am Ciampedie, organisiert von der Liftgesellschaft Catinaccio

Weiter lesen ...

Play!

Zwischen Wissenschaft und Spiel. Eine Reise durch wissenschaftliche Experimente und Phänomene

Weiter lesen ...

Auf den Spuren der Fee der Dolomiten

Spaziergang zwischen Geschichte, Kultur, Musik und Poesie

Weiter lesen ...

Veranstaltungen in Trentino