Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Dolomitenklänge 2019

Vilde Frang, Nicolas Altstaedt

VILDE FRANG, NICOLAS ALTSTAEDT
Violina und Cello: Ungeahnte Höhenflüge
Zwei Sterne am modernen Musikfirmament leuchten besonders hell: die norwegische Geigerin Vilde Frang und der deutsch-französischer Violoncellist Nicolas Altstaedt. Beide wurden bereits in jungen Jahren mit dem renommierten "Credit Suisse Young Artist Award" ausgezeichnet. Vilde Frang, 1986 in Norwegen geboren, debütierte im Alter von 12 Jahren mit dem Oslo Philharmonic Orchestra und studierte anschließend in Hamburg und Kronberg. Sie musizierte mit vielen renommierten Orchstern wie den Wiener Philharmonikern, den Londoner Philharmoniker, den St. Ptersburger Philharmonikern oder dem Orchestre de Paris. Ihre Aufnahmen bestätigen ihre Ausdruckskraft und ihre herausragende technische Kompetenz und wurden unter anderem mit dem Editor's Choice of Gramophone, dem Classic BRIT, dem Edison Klassiek Award und mit dem Diapason d'Or ausgezeichnet.
Der Cellist Nicolas Altstaedt ist "Artist in Residence" der Elbphilharmonie und einer der kreativsten und gefragtesten Musiker unserer Tage. Er tritt regelmäßig mit bekannten Künstlern und Orchstern wie der Zürcher Tonhalle, den Wiener Symphonikern, dem Tokyo Orchestra und der BBC Galaxie auf. Gidon Kremer wählte ihn 2012 zu seinem Nachfolger für die künstlerische Leitung des Lockehaus-Festivals, während Adam Fischer ihn 2014 zur Leitung der Haydn-Philharmonie vorschlug.


Konzertplatz: Val di Fiemme, Lagorai-Gebirgskette, Bergseen Bombasel. Die Lagorai ist die längste Gebirgskette im östlichen Trentino. Diese wildromantische Berggegend, wo die Adler kreisen, ist ein Ausdruck von Naturbelassenheit, Ruhe und Stille. In ihr liegen die Bergseen Bombasel wie Perlen. Man erreicht sie auf einem altem Militärpfad, der den Gebirgskrieg im Ersten Weltkrieg in Erinnerung ruft. Beeindruckend sind die Ausblicke, die bis zum Gletscherberg Marmolada reichen.
 

Wegbeschreibung: nehmen Sie in Cavalese die Alpe Cermis Gondelbahnen und anschließend den Lagorai Sessellift bis nach Paion. Ab dort geht es zu Fuß weiter. Gehzeit: 1 Std, Höhenunterschied: 280 Meter, Schwierigkeit E.
 

Geführte Tour mit den Trentiner Bergführern bis zum Veranstaltungsort
Wegbeschreibung: mit den Alpe Cermis Liften erreichen Sie Paion und laufen ab dort zu Fuß weiter bis nach Tò della Trappola. Hinweis: die Lifttickets müssen die Teilnehmer selbst bezahlen. Gehzeit: 2 Std, Höhenunterschied: 280 Meter, Schwierigkeit E.
Wie können Sie teilnehmen?
Freier Eintritt solange Plätze vorhanden sind
- FiemmE-Motion Guest Card
- Trentino Guest Card visittrentino.info/card  oder unter der Nummer +39 0462 241111
Teilnahme nur gegen Gebühr und  mit Reservierung bei Guide Alpine Dolomites Experience +39 348 8271988.
 

Ersatzveranstaltung: 17.30 Uhr Palafiemme, Cavalese. Eintrittskarten gibt es ab 15.30, solange Plätze vorhanden sind.

 

Weitere Informationen: www.isuonidelledolomiti.it
 


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

3 Ergebnisse

Internationales Festival von Archäologischen Filmkunst

30/09/2020 - 04/10/2020 Rovereto

Early Music Weeks

30/10/2020 - 08/11/2020 Arco

Flicorno d`Oro

26/03/2021 - 28/03/2021 Riva del Garda

Internationales Festival von Archäologischen Filmkunst

31. Herausgabe von Rovereto Filmkunst Festival

Weiter lesen ...

Early Music Weeks

Alte Musik Konzerte

Weiter lesen ...

Flicorno d`Oro

Internationaler Blasorchesterwettbewerb

Weiter lesen ...

Veranstaltungen in Trentino