Bebe Vio

Die Paralympische Fechten-Meisterin erzählt ihre Geschichte beim Kino Theater Marmolada

Beatrice Vio fechtet seit ihrem fünften Lebensjahr; bevor auf ihren Beinen, und danach in ihrem Rollstuhl. Als sie 12 war, wurden alle ihre Gliedmaßen aufgrund einer Meningitis amputiert, was sie jedoch nicht daran hinderte, Fechten Welt- und Paralimpischemeisterin zu werden.