Wanderung zu den Saent Wasserfällen

Wanderung • Val di Sole

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Wanderung zu den Saent Wasserfällen

Wanderung · Val di Sole, Pejo e Rabbi
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl Verifizierter Partner 
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Giro delle Cascate del Saent.
    / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Giro delle Cascate del Saent.
    Foto: TRACCIAtour srl
1350 1500 1650 1800 1950 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4 1.6 1.8 2 2.2 2.4

Die Rundwanderung zu den Saent Wasserfällen bringt den Wanderer in eine der eindrucksvollsten Ecken des nordwestlichen Trentino, zum Fuße der schäumenden Wassersprüngen des Wildbaches Rabbies.

 

leicht
2,5 km
3:00 h
270 hm
270 hm
Die Tour führt durch den Stilfserjoch Nationalpark in der Berggruppe Ortler-Cevedale, einem Bergmassiv in dem sich das suggestive Val del Saent befindet.

Den Höhenunterschied (ca. 200 m) kann man in einem einzigen „Zuge“ auf einem kleinen, ziemlich steilen Stufenweg bezwingen. Auch wenn die Wanderung anstrengend ist, wird sie Familien mit Kindern empfohlen, selbstverständlich ohne Spazierwagen.

Autorentipp

Die Wanderung wird auch Familien mit Kindern empfohlen, ohne Spazierwagen.
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 06.09.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1758 m
Tiefster Punkt
1537 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

 

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Stablosol Alm (1529 m) (1536 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.430074, 10.769063
UTM
32T 635916 5143354

Ziel

Stablosol Alm (1529 m)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz von Ramoni di Coler startet der sehr bequeme Shuttlebus-Dienst (Fahrkarte € 1,00), der bis zur Stablasol Alm (1529 m – Bar Restaurant) bringt, wodurch man etwa eine halbe Stunde Gehzeit auf der Straße einspart.

Von der Stablasol Alm führt eine Schotterstraße aufwärts in Richtung Valle del Saent – Cascate Saent (Berghütte Dorigoni) und nach etwa 200 m gelangt man an eine Abzweigung.

Hier geht man nach rechts und steigt kurz die kleine Straße abwärts, die zum Wildbach führt. Auf einer charakteristischen Holzbrücke überquert man den Fluss (orographisch links – rechts beim Aufstieg) und geht auf dem Saumpfad neben dem Wasserlauf weiter. Der Boden wird immer steiler und aus dem Saumpfad wird langsam ein Wanderweg. Schon beginnt man, das Rauschen des mächtigen Wasserfalls zu hören. Beim Weitergehen auf dem Wanderweg kommt man an verschiedene Aussichtspunkte, von denen man die verschiedenen Absätze des Wasserfalls bewundern kann.

Weiter vorne auf dem Weg mit etlichen Stufen geht man vorbei an einer Rechtsabzweigung (1690 m) und gelangt zur großen obersten Kaskade des Wasserfalls von Saent. Hier erlaubt eine Brücke genau am Fuße der letzten Kaskade den Durchgang und das Bewundern des abstürzenden Wasserfalls. Wenn man auf die andere Seite des Wildbachs zurück kehrt (orographisch rechts), steigt man noch kurz den Wanderweg hoch und erreicht einen Rastplatz an der Kreuzung mit dem Wanderweg 106. Bevor man den Abstieg antritt, sollte man noch kurz weiter aufwärts steigen bis zum Halteplatz „Doss del la Cros“ (1799 m). Hier kann man leicht abwärts weitergehen und dann eben auf dem Wegweiser 106 bis zur Alm Malga Prà del Saent (Brunnen) auf der gleichnamigen Ebnung, die von Murmeltieren bewohnt ist. Wenn man nach oben blickt kann man die Wasserfälle Cascate Alte del Saent bewundern, die man in einer zusätzlichen halben Stunde erreichen kann.

Zur Rückkehr geht man bis zur oben erwähnten Abzweigung (Kreuzung mit dem Weg 106), dann steigt man nach dem Wegweiser 106 in Richtung „Centro Visita Stablet“ abwärts. Auf einem engen gepflasterten Saumpfad und nach einigen breiten Kurven erreicht man das Besucherzentrum Centro Visitatori di Malga Stablet (1589 m). Beim Absteigen auf dem Rückweg gelangt man wieder zur Stablosol Alm (1529 m), wo man sich an der Bar oder im Restaurant stärken kann.

Anfahrt

 SS42 der Valle di Non und Valle di Sole. Kurz vor der Ortschaft Malè fährt man rechts bergauf und folgt der Ausschilderung Val di Rabbi. Man überquert das ganze Tal. Nach „Bagni di Rabbi“ fährt man weiter zum Parkplatz der Ortschaft „Coler“ an der Talspitze; zahlungspflichtig (€ 3,00 pro Tag – Münzautomat – notwendiges Kleingeld besorgen). Vom Parkplatz fährt im Sommer ein Shuttlebus (Fahrkarte € 5). Der Ticket gilt tagsuber fuer jede strecke der StelvioBus Rabbi Service

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Rifugio Larcher – La Forcola
  • Wanderung Val di Bresimo – Alplahnersee (Lago Alplaner)
  • Doss dei Cembri – Malga Saline – Rifugio Scoiattolo
  • Doss dei Cembri – lago della Mite
  • Covel-See – Cadini-Wasserfall
  • Wanderung Schutzhütte Fazzon – Lago dei Caprioli
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
2,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

401 Ergebnisse
In das Herzen der Brenta Dolomiten

In das Herzen der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Geschlossen
Caderzone Terme- Trekking della Salute

Caderzone Terme- Trekking della Salute

Malga Juribello

Malga Juribello

Footpath Pian di Mela

Footpath Pian di Mela

Easy walking track suitable for everyone.

Geschlossen
Rundwanderung Doss del Sabion

Rundwanderung Doss del Sabion

Wunderschöner Ringwanderweg in den Brentadolomiten, ein...

38 - Giro del Lago da Nosellari

38 - Giro del Lago da Nosellari

Il bel lago di Lavarone è facilmente raggiungibile da Nosellari...

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Geschlossen
14 - Giro del Naoch

14 - Giro del Naoch

Naoch (o Nauch) è toponimo di derivazione tedesco-cimbra e e sta a...

Geschlossen
Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Schöner Kultur-Spaziergang auf den Spuren der Aristokraten und...

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

13 - Salita al Forte

13 - Salita al Forte

Forte Sommo alto è il forte austriaco più piccolo della cintura...

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Einfache Familienwanderung durch die Wälder von Fai della Paganella.

In das Herzen der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...
Geschlossen

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Caderzone Terme- Trekking della Salute

Weiter lesen ...

Malga Juribello

Weiter lesen ...
Geschlossen

Footpath Pian di Mela

Easy walking track suitable for everyone.

Weiter lesen ...

Rundwanderung Doss del Sabion

Wunderschöner Ringwanderweg in den Brentadolomiten, ein...

Weiter lesen ...

38 - Giro del Lago da Nosellari

Il bel lago di Lavarone è facilmente raggiungibile da Nosellari...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Waldspaziergang in dem Dorf Bellamonte

Weiter lesen ...
Geschlossen

14 - Giro del Naoch

Naoch (o Nauch) è toponimo di derivazione tedesco-cimbra e e sta a...

Weiter lesen ...

Durch die Feldern rund um die Burg Castel Campo

Schöner Kultur-Spaziergang auf den Spuren der Aristokraten und...

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Potzmauer

Entdecken Sie den Zauber und die Stille der Berge des Val di Cembra.

Weiter lesen ...

13 - Salita al Forte

Forte Sommo alto è il forte austriaco più piccolo della cintura...

Weiter lesen ...

Rund um die Burg „Castel Restor“ und durch seine Gemeinden

Weiter lesen ...

Fai della Paganella - Alberto Ardito Weg

Einfache Familienwanderung durch die Wälder von Fai della Paganella.

Weiter lesen ...

Wanderung