Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Rundwanderung zur Berghütte Al Cacciatore – Berghütte Agostini

Bergtour • Terme di Comano - Dolomiti di Brenta

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Rundwanderung zur Berghütte Al Cacciatore – Berghütte Agostini

Bergtour · Terme di Comano-Dolomiti di Brenta
Verantwortlich für diesen Inhalt
VisitTrentino Verifizierter Partner 
  • Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
  • Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
  • / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
  • / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
  • / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
  • / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
  • / Trekking Rifugio Cacciatore - Rifugio Agostini.
    Foto: VisitTrentino
m 2600 2400 2200 2000 1800 6 5 4 3 2 1 km VAL D'AMBIEZ "SILVIO AGOSTINI" AL CACCIATORE

Wunderschöne Umgehungsstraße vom Rifugio Cacciatore zum Rifugio Agostini im Alta Val D'Ambiez unter der Brentadolomiten
mittel
6,5 km
4:00 h
631 hm
604 hm
Den Weg zwischen den Berghütten Al Cacciatore und Agostini im oberen Val D’Ambiez kann man auf einer höchst eindrucksvollen Rundstrecke am Fuße der Brenta-Dolomiten zurücklegen. Die Umgebung, in der sich diese Strecke befindet, bietet unvergleichbare Aussichten: Der Blick schweift über die unglaublichen Bergspitzen Cima Ambiez, Cima Tosa, Cima Brenta, Cime di Ceda, Cima D’Agola, Cima Pratofiorito, Cima di Dalum und Cima Ghez. Eine einzigartige Gelegenheit, diese eindrucksvolle Ecke der Brenta-Dolomiten zu entdecken. Die Berghütte Al Cacciatore erreicht man von San Lorenzo in Banale mit einem bequemen „Jeep-Shuttledienst“, der uns bequem sitzend durch das lange Val Ambiez nach oben bringt. Allein schon die Fahrt mit dem Geländewagen auf dem engen Saumpfad ist ein wahres Abenteuer.

Autorentipp

Wenn Sie die Rundgangvariante bis zur Forcolotta di Noghera gehen, müssen Sie auf der Verbindungsstrecke zwischen den Wegen 320 und 325b aufpassen, da dort der Boden ziemlich steil und teilweise abschüssig ist. Folgen Sie exakt dem gut ausgebauten und erkennbaren Wanderpfad.

Der GPS-Pfad führt den Rundgang entlang, mit Durchgang zur Forcolotta di Noghera.

Profilbild von visit trentino
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 31.10.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2410 m
Tiefster Punkt
1820 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Berghütte Al Cacciatore (1820 m) (1823 m)
Koordinaten:
DG
46.130100, 10.880177
GMS
46°07'48.4"N 10°52'48.6"E
UTM
32T 645243 5110221
w3w 
///eltern.rege.frühzeit

Ziel

Rundstrecke

Wegbeschreibung

Wenn man von der Berghütte A l Cacciatore (1820 m) startet, sieht man vom nach oben weiterführenden Saumpfad ab und schlägt den Wanderweg 325 A Dallago ein, der genau an der Berghütte vorbeiführt.

An diesem Weg entlang steigt man bis zum Fuße des mächtigen Felsausläufers der „Tose“, eine superlative Kalktafel, die etwa 300 m hoch ist und westlich das obere Val Ambiez eingrenzt.

Auf einer konstanten Steigung geht es in die nördliche Richtung weiter (nach wie vor Wegweiser 325) und vorbei unter der Ostwand des Cima Pratofiorito. So erreicht man die Berghütte Agostini (2410 m) mit rings herum die Gipfel Cima D'Agola, Cima Ambiez und Cima Tosa. Wenn man südlich nach unten blickt, sind das Val Ambiez, die Valli Giudicarie (Judikarien) und der Gardasee zu sehen.

Nach einer verdienten Rast kehrt man zum Ausgangspunkt zurück. Die unmittelbarste Strecke ist der Wegweiser 325b, der ungefähr dem Saumpfad folgt, der die Berghütte „Agostini“ mit „Al Cacciatore“ verbindet. Wenn man jedoch kurz abweicht, kann man den Wanderweg 320 Palmieri bis zur „Forcolotta di Noghera“ gehen, ein wunderschöner Aussichtspunkt auf den Molveno-Talkessel. Von der Abgabelung kehrt man auf dem selben Wanderweg (320 – Richtung Berghütte Agostini) ca. 400 m zurück und schlägt einen gut sichtbaren Wanderpfad ein, der zum Val Ambiez absteigt und sich knapp oberhalb von Malga Prato di Sopra an den Wanderweg 325 anschließt. Kurz danach kommt man wieder zur Berghütte Al Cacciatore.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Anfahrt in San Lorenzo in Banale aus den Judikarien oder aus der Hochebene der Paganella – SS421. Wenig oberhalb der Kirche San Lorenzo in die Straße einbiegen, die in das Val d’Ambiez führt. Der Ausschilderung folgend durch die eindrucksvollen Ortsteile fahren und weiter bis zum Parkplatz am Eingang zum Val d’Ambiez (Ortschaft Baesa). Von hier aus mit dem Jeep-Taxidienst zur Berghütte Al Cacciatore fahren (Info unter www.taxijeepbosetti.com oder www.taximargonari.com).

Koordinaten

DG
46.130100, 10.880177
GMS
46°07'48.4"N 10°52'48.6"E
UTM
32T 645243 5110221
w3w 
///eltern.rege.frühzeit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Bergstiefel sind unentbehrlich; nützlich sind Teleskopstöcke.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Brentaüberquerung - sentiero Palmieri (basso)
  • DBT 7. Etappe: Rifugio S. Agostini - Rifugio Tosa Pedrotti
  • DBT Variante 8. Etappe: Rifugio Tosa Pedrotti - Rifugio ai Brentei
  • DBT 8. Etappe: Rifugio Tosa Pedrotti - Malga Spora
  • DBT 6. Etappe: Rifugio XII Apostoli - Rifugio S. Agostini
  • Das Tal „Val Ambiéz“: Unterwegs in den Brenta-Dolomiten
  • DBT 5. Etappe: Rifugio ai Brentei - Rifugio XII Apostoli
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
4:00h
Aufstieg
631 hm
Abstieg
604 hm
Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

581 Ergebnisse
Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

D01-D03 Der Sentiero del Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda...

D01-D03 Der Sentiero del Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda...

Ponale ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im Garda...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Die Wanderung folgt den Wanderweg 402 von Bocca di Trat, an der...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

D01-D03 Der Sentiero del Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda...

Ponale ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im Garda...

Weiter lesen ...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Die Wanderung folgt den Wanderweg 402 von Bocca di Trat, an der...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Weiter lesen ...

Bergtour