Rundwanderung zu den Hütten Pertini, Plattkofel und Micheluzzi

Bergtour • Val di Fassa

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Rundwanderung zu den Hütten Pertini, Plattkofel und Micheluzzi

Bergtour · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl Verifizierter Partner 
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Trekking ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto e Micheluzzi.
    Foto: TRACCIAtour srl
1500 1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12

Einkehren können Sie in der Pertini-, der Plattkofel- und der Micheluzzi-Hütte.
mittel
12,2 km
4:30 h
164 hm
983 hm

Questo fantastico anello trekking si sviluppa ai piedi dei massicci del Sassolungo e del Sassopiatto lungo il Friedrich August Weg (segnavia 557), in un susseguirsi di panorami mozzafiato che abbracciano la Marmolada, il massiccio del Sella, Ciavazes, Sass Pordoi e sconfinano verso l’Alpe di Siusi. L’itinerario risulta piuttosto semplice visto che si guadagna quota con gli impianti di risalita del Col Rodella (Campitello di Fassa) consentendo di partire a piedi dal punto più alto di giornata, a quota 2396m. Tuttavia il percorso si rivela abbastanza lungo e richiede un certo allenamento muscolare per affrontare in tranquillità la bella discesa sul sentiero 533 che collega il Rifugio Sassopiatto con il Rifugio Micheluzzi in Val Duron. Da qui è possibile rientrare a piedi lungo strada forestale o utilizzando un comodo servizio jeep-navetta.

Possibilità di ristoro ai Rifugi Pertini, Sasso Piatto, Micheluzzi

 

 

 

 

 

outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 04.09.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Col Rodella, 2394 m
Tiefster Punkt
Campitello di Fassa – Impianti Col Rodella, 1418 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Nützlich sind Teleskopstöcke für den Abstieg auf dem Wanderweg Nr. 533 von der Pertini-Hütte bis zur Micheluzzi-Hütte.

Start

Col Rodella (2396 m) (2384 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.495634, 11.751555
UTM
32T 711144 5152797

Ziel

Campitello di Fassa, Col-Rodella-Aufstiegsanlagen (1423 m)

Wegbeschreibung

Nehmen Sie in Campitello di Fassa die Aufstiegsanlagen, um auf den Col Rodella zu gelangen. An der Bergstation wandern Sie kurz auf der Forststraße (Markierung Nr. 529) nordwärts bergab.

Sie erreichen schnell die Forcella Rodella (2311 m), wo Sie links in den Friedrich-August-Weg (Markierung Nr. 557) abbiegen.

Sie folgen dem herrlichen Pfad vorbei an der Friedrich-August-Hütte, der in Westrichtung am Fuß der herrlichen Langkofel- und Plattkofelmassive, richtigen Meisterwerken der Natur, in Westrichtung weiterführt. Die Strecke verläuft auf einer langen, ebenen Querung an saftig grünen Hängen, die die auf das Val Duron blickende Seite prägen, das fast 1000 m weiter unten liegt. Sie genießen einen märchenhaften Panoramablick mit der Marmolata-Nordseite, der Sellagruppe und der Antermoia-Gebirgskette.

Sie erreichen die idyllische Pertini-Hütte (2300 m), wo Sie eine Rast einlegen und die Säulen des Innerkoflerturms und des Zahnkofels bewundern.

Setzen Sie Ihren Weg in Westrichtung fort, und folgen Sie stets der Markierung Nr. 557. Der Weg geht querend abwechselnd bergauf, bergab mit sehr geringem Höhenprofil weiter. So erreichen Sie die Plattkofelhütte (2305 m) unterhalb der charakteristischen Südwand des Plattkofels. Nach einer erholsamen Rast schlagen Sie das Sträßchen ein, das in Ostrichtung zur bereits erkennbaren Plattkofelalm (2249 m) führt. Nachdem Sie die Almgebäude passiert haben, biegen Sie rechts auf den Wanderweg Nr. 533 (in Südrichtung) ab. Dieser Pfad verläuft auf der linken Seite des vom Bach „Ruf de Pegna“ eingeschnittenen Tals.

Nachdem Sie beim Abstieg einen Höhenunterschied von zirka 400 m bewältigt haben, erreichen Sie die Micheluzzi-Hütte (1855 m) im Val Duron. Hinter der Hütte erstreckt sich eine herrliche Wiese, die für ein zauberhaftes Landschaftsbild sorgt.

Von der Hütte geht es kurz links auf der Forststraße bergab, und Sie überqueren sofort eine Brücke, über die Sie auf die rechte Seite des Val Duron gelangen. Wandern Sie auf dem abschüssigen Saumpfad bis zur Verbindung mit der Forststraße des Val Duron, der Sie bis Campitello di Fassa folgen. Hinweis: An der Micheluzzi-Hütte können Sie einen praktischen Jeep-Shuttleservice nutzen, der Sie bequem ins Tal bringt

Anfahrt

Folgen Sie der Staatsstraße SS 48 Val di Fiemme e Fassa bis Campitello di Fassa, und parken Sie auf dem Parkplatz der Col-Rodella-Aufstiegsanlagen rechts in Richtung Canazei (Wegweiser).

Parken

Parcheggiare l’auto nel piazzale degli impianti di risalita del Col Rodella situati sulla destra in direzione Canazei (indicazioni).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • RUNDGANG UM DEN PLATTKOFEL UND DEN LANGKOFEL
  • CAMPITELLO - COL RODELLA - PLATTKOFELHÜTTE - DURON PASS - TIERSERALPLHÜTTE - VAL DURON
  • Wanderung zur Schutzhütte Micheluzzi
  • Wanderung zur Schutzhütte Friedrich August
  • Wanderung zur Schutzhütte Des Alpes
  • Wanderung zur Schutzhütte Col Rodella
  • CAMPITELLO - PRA MOLIN - VAL DURON - CAMPITELLO
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
164 hm
Abstieg
983 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

519 Ergebnisse
Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Geschlossen
La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Geschlossen
Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Entdecken Sie die suggestive Umgebung der Gipfel des Carega und die...

Geschlossen
Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Eine Schutzhütte inmitten von Seen und Gletschern. Angenehme...

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Steigen Sie auf den Aussichtsbalkon der Schutzhütte Campei.

Senter del Pià (SAT 416)

Senter del Pià (SAT 416)

Route unter Wäldern und Schützengräben bis Bocca Casèt.

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Unverpassbare Tour in das echte Herzen der Brenta Dolomiten.

Laghi di San Giuliano

Laghi di San Giuliano

Malerische Tour zu den herrlichen Alpenseen von San Giuliano und...

Vedetta Alta

Nice hike to Vedetta Alta stopping at some huts

Geschlossen

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...
Geschlossen

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Entdecken Sie die suggestive Umgebung der Gipfel des Carega und die...

Weiter lesen ...

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Eine Schutzhütte inmitten von Seen und Gletschern. Angenehme...

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Steigen Sie auf den Aussichtsbalkon der Schutzhütte Campei.

Weiter lesen ...

Senter del Pià (SAT 416)

Route unter Wäldern und Schützengräben bis Bocca Casèt.

Weiter lesen ...

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Unverpassbare Tour in das echte Herzen der Brenta Dolomiten.

Weiter lesen ...

Laghi di San Giuliano

Malerische Tour zu den herrlichen Alpenseen von San Giuliano und...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Vedetta Alta

Nice hike to Vedetta Alta stopping at some huts

Weiter lesen ...

Bergtour