Rifugio Pian dei Fiacconi

Bergtour • Val di Fassa

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Rifugio Pian dei Fiacconi

Bergtour · Val di Fassa
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rifugio Pian dei Fiacconi.
    / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • / Rifugio Pian dei Fiacconi.
    Foto: TRACCIAtour srl
2000 2200 2400 2600 2800 m km 1 2 3 4 5

Die majestätische Marmolata ist die Königin der Dolomiten und bildet die Kulisse für diese bergab führende Route. Spektakulär ist der Ausblick auf das Massiv der Sellagruppe und insbesondere den Piz Boè, dessen charakteristische Pyramidenform sich am Horizont abzeichnet.

Die Route bietet die Möglichkeit, den berühmten Marmolata-Gletscher aus der Nähe zu bewundern. In wenigen Minuten Fußweg können Sie den Gletscher auch „anfassen“, was gerade Kindern und Jugendlichen ermöglicht, mit minimaler Anstrengung eine Alpenlandschaft kennenzulernen, die sich sehr von den klassischen Gebirgslandschaften mit Wäldern und Wiesen, durch die die meisten Wanderungen führen, unterscheidet.

Die Strecke verläuft fast immer bergab und erfordert keine körperliche Anstrengung.

leicht
5,2 km
2:30 h
602 hm
604 hm

La maestosa Marmolada, la regina delle dolomiti, è la cornice di questo percorso, proposto con uno sviluppo discendente. Spettacolare il colpo d’occhio sul massiccio del Gruppo del Sella ed in particolare del Piz Boè, con si staglia nell'orizzonte con la sua caratteristica forma piramidale.

Il percorso offre la possibilità di poter ammirare da vicino il famoso ghiacciaio della Marmolada. Con pochi minuti di cammino è anche possibile toccare il ghiacciaio “con mano” consentendo a bambini e ragazzi di conoscere, con il minimo sforzo, un ambiente alpino assai diverso dal classico contesto boschivo e prativo, tipico delle camminate di   montagna.

L'itinerario, svolgendosi quasi completamente in discesa, non presenta difficoltà fisiche.

Autorentipp

  1. Für Familien geeignet.
  2. Wenn Sie bis zum Gletscher laufen möchten, sollten Sie die Wetterlage gut beurteilen, denn bei Nebel kann sich der Rückweg zur Hütte als ziemlich schwierig erweisen (der Weg ist sehr schlecht zu erkennen).
  3. Für die Wanderung am Gletscher sollten Sie eine angemessene Ausrüstung mitführen (mit Bergführer).
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 02.10.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rifugio Capanna al Ghiacciaio della Marmolada , 2657 m
Tiefster Punkt
Diga Lago di Fedaia - Partenza impianto di risalita , 2053 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

 

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Berghütte Rifugio Capanna al Ghiacciaio della Marmolada (2700 m) (2657 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.444779, 11.861064
UTM
32T 719752 5147445

Ziel

Staudamm Lago di Fedaia – Talstation der Aufstiegsanlagen (2060 m)

Wegbeschreibung

Der Aufstieg erfolgt mit der klassischen Gondelbahn, die am Staudamm des Lago di Fedaia startet. So erreichen Sie bequem die Berghütte Rifugio Pian dei Fiacconi auf 2626 m Höhe (Öffnungszeiten der Aufstiegsanlage 8 bis 16 Uhr).

Von der Bergstation der Gondelbahn gelangen Sie nach wenigen Minuten Aufstieg zur Berghütte Rifugio Capanna Marmolada, die Sie bereits von der Bergstation erkennen können.

Der Aufstieg zur Capanna-Marmolada-Hütte lohnt sich aufgrund ihrer privilegierten Lage am Marmolata-Gletscher, aber auch wegen des spektakulären Panoramas in Nordrichtung, vor allem auf den Piz Boè der Sellagruppe.

Von der Capanna-Marmolada-Hütte (2700 m) kehren Sie zur Pian-dei-Fiacconi-Hütte (2626 m) zurück. Links der Bergstation folgen Sie dem bergab führenden Weg mit der Markierung Nr. 606.

Knapp unterhalb der Hütte gelangen Sie auf Geröll zur Gabelung mit dem Wanderweg Nr. 606, auf dem Sie zur Forcella Marmolada gelangen.

Weiter geht es zwischen Geröllfeldern und Kalksteinplatten bergab in Richtung des deutlich zu erkennenden Passes „Col de Bous“ (2438 m), wo Sie einen SAT-Wegweiser an einer Gabelung mit dem Wanderweg Nr. 619, der ins Val de Ciampiè hinabführt, vorfinden.

Sie steigen rechts unter der Ostseite des Col de Bous, einer charakteristischen Kalksteinerhebung, auf einem durch eine Reihe von Geröllfeldern führenden Pfad ab. Auf den letzten 200 m Höhenunterschied windet sich der Weg über Platten, vorbei an Felsvorsprüngen und Latschenkiefern.

So gelangen Sie auf die Nordseite der Aufstiegsanlagen und erreichen den Parkplatz.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Folgen Sie von Canazei im Val di Fassa den Wegweisern nach Penia, Passo Fedaia und biegen Sie am Anfang des Staudamms des Lago di Fedaia rechts ab, um auf die andere Seite des Val Ciampiè zu gelangen. Fahren Sie bis zur gut sichtbaren Talstation der Gondelbahn.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderung Schutzhütte Capanna Cima Undici – Pian dei Fiacconi
  • Wanderung zur Schutzhütte Ghiacciaio Marmolada
  • PORDOIJOCH - COL DEI ROSSI - BINDELWEG - FEDAIA STAUSEE
  • Wanderung zur Schutzhütte Dolomia
  • Wanderung zur Schutzhütte Castiglioni Marmolada
  • Val Contrin – rifugi Contrin e Passo San Nicolò
  • Rifugio Contrin
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
602 hm
Abstieg
604 hm
Streckentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

525 Ergebnisse
Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Geschlossen
La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Geschlossen
Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

Tranquillo trekking alla portata di tutti al rifugio Taramelli

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Entdecken Sie die suggestive Umgebung der Gipfel des Carega und die...

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Eine Schutzhütte inmitten von Seen und Gletschern. Angenehme...

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Steigen Sie auf den Aussichtsbalkon der Schutzhütte Campei.

Senter del Pià (SAT 416)

Senter del Pià (SAT 416)

Route unter Wäldern und Schützengräben bis Bocca Casèt.

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Unverpassbare Tour in das echte Herzen der Brenta Dolomiten.

Laghi di San Giuliano

Laghi di San Giuliano

Malerische Tour zu den herrlichen Alpenseen von San Giuliano und...

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...
Geschlossen

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Tranquillo trekking alla portata di tutti al rifugio Taramelli

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Entdecken Sie die suggestive Umgebung der Gipfel des Carega und die...

Weiter lesen ...

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Eine Schutzhütte inmitten von Seen und Gletschern. Angenehme...

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Steigen Sie auf den Aussichtsbalkon der Schutzhütte Campei.

Weiter lesen ...

Senter del Pià (SAT 416)

Route unter Wäldern und Schützengräben bis Bocca Casèt.

Weiter lesen ...

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Unverpassbare Tour in das echte Herzen der Brenta Dolomiten.

Weiter lesen ...

Laghi di San Giuliano

Malerische Tour zu den herrlichen Alpenseen von San Giuliano und...

Weiter lesen ...

Bergtour