Erdemolo-See

Wanderung • Valsugana, Lagorai, Vigolana und Valle dei Mocheni

Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Erdemolo-See

Wanderung • Valsugana, Lagorai, Tesino
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl
  • Lago di Erdemolo.
    / Lago di Erdemolo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lago di Erdemolo.
    / Lago di Erdemolo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lago di Erdemolo.
    / Lago di Erdemolo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lago di Erdemolo.
    / Lago di Erdemolo.
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Lago di Erdemolo.
    / Lago di Erdemolo.
    Foto: TRACCIAtour srl
Karte / Erdemolo-See
1600 1800 2000 2200 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3,0 km Länge

Der Alpensee Erdemolo ist das Ziel dieser Wanderung, die vor allem am zweiten Teil interessant ist. Aufgrund der anfangs geteerten Waldstraße ist der erste Teil der Wanderung tatsächlich nicht sehr attraktiv, doch sobald man die Straße verlässt offenbart sich ein Weg mit schönen Szenarien.

Sehr charakteristisch ist die Mulde mit dem kleinen See am Fuße des Pizzo Alto und Monte del Lago. Sehr beeindruckend und emblematisch ist am Erdemolo-See die kleine Schneewehe, die ausgenommen in sehr warmen Jahren den ganzen Sommer über verharrt und praktisch bis ins Seewasser gleitet.

mittel
3 km
5:00 h
524 hm
524 hm

Autorentipp

  1. Wanderung für Familien geeignet, wenn die Kinder an Wanderungen gewöhnt sind.
  2. Auf der Rückkehr kann man die Strecke um 5-10 Minuten verlängern und am Bergbaumuseum „Museo Miniera“ vorbeischauen, das nicht weit vom Erdemolo Hof entfernt ist und einen kostenpflichtigen Besuch mit Führung ins Herz des Berges durch die in den vergangenen Jahren von den Bergbauern gegrabenen Stollen bietet.
outdooractive.com User
Autor
visit trentino
Aktualisierung: 29.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2019 m
1508 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Frotten, Parkplatz am Verbotsschild (1500 m) (1507 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.130347, 11.369004
UTM
32T 683004 5111258

Ziel

Frotten, Parkplatz am Verbotsschild (1500 m)

Wegbeschreibung

Zu Fuß die geteerte Straße mit Verbotsschild entlanggehen, Wegweiser 325 Sat und/oder E5. An der ersten Gabelung nach einer Linkskehre nach rechts abbiegen (Wegweiser).

Dann geht es auf geteerter Straße im Wald in Richtung Südost bergauf weiter, bis zu einem zweiten Parkplatz mit einem Steigungswechsel der Straße, die in ein Schotterbett wandelt.

Die Straße wird steiler und führt bis zur Wegteilung zum Erdemolo Hof (Wegweiser, 1662 m). Man verlässt die ebene Hauptstraße und geht auf leichter Steigung zum Wildbach Fersina.

Man überquert und verlässt auch diesen kleinen Erdweg und steigt links die Wiese hoch (Haus rechts – Erdemolo Hof).

Man steigt die ganze Wiese in südlich-südwestliche Richtung hoch und dringt auf der anderen Seite wieder in den Wald ein.

Der ziemlich steile Weg macht eine weite Linksrunde in südöstliche Richtung, bis zu einer Art Joch zwischen dem vom Pizzo Alto abneigenden nördlichen Bergrücken und einem Felssprung, der die Sperre bildet, durch den der See entstanden ist.

Am kleinen Joch angelangt (Wegweiser), geht man links bergab bis zur kleinen Berghütte Lago Erdemolo in 2024 m Höhe.

Die Rückkehr erfolgt auf dem gleichen Wege.

Anfahrt

Die Schnellstraße der Valsugana verlassen und der Ausschilderung nach Pergine centro folgen.

Am Ortskern angelangt weiterfahren in Richtung Val die Mocheni. Man fährt durch das ganze Tal in Richtung Sant’Orsola und dann Palù del Fersina.

Im Ort Palù del Fersina fährt man geradeaus weiter nach I Battisti, ein kleiner Ortsteil knapp oberhalb des Gemeinesitzes. Im Ortsteil an der Wegteilung zu den Häusern geradeaus weiterfahren bis zum Ende der Straße mit einem großen Parkplatz mit Durchfahrtsverbot.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Rifugio Sette Selle – Sasso Rosso
    Rifugio Sette Selle – Sasso Rosso
  • Dosso di Costalta da Passo Redebus.
    Dosso di Costalta vom Redebus Pass
  • Malga Stramaiolo - Rifugio Tonini
    Malga Stramaiolo - Rifugio Tonini
  • Der Lärchenwald
  • Monte Rujoch da rifugio Tonini
    Monte Rujoch da rifugio Tonini
  • Trekking Malga Cagnon (auch für Kinderwagen)
  • Trekking Val Calamento – Malga Cagnon di Sopra.
    Val Calamento – Malga Cagnon di Sopra
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
524 hm
Abstieg
524 hm
Streckentour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

440 Ergebnisse
In das Herz der Brenta Dolomiten

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Valmaggiore mit Kinderwagen

Malga Valmaggiore befindet sich im gleichnamigen Tal und liegt wie...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten im...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Heute wandern wir mit Kinderwagen zur Liegalm, wo uns eine herrliche...

Running Ces mit Kindern

Running Ces mit Kindern

Guagiola

Guagiola

Cima Pratofiorito

Cima Pratofiorito

Trekking nach San Valentino und der Tenna Festung

Trekking nach San Valentino und der Tenna Festung

Die Sicht über die Caldonazzo- und Levicoseen ist atemberaubende.

Punta Valacia

Punta Valacia

Monte Mulat aus Zaluna

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Passo Oclini - Malga Coradin

Passo Oclini - Malga Coradin

Colbricon-Seen und Ces Alm

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Malga Dal Sass

Malga Dal Sass

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Pampeago - Maieran

Pampeago - Maieran

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

In das Herz der Brenta Dolomiten

Einfache Strecke, auch für Kinder geeignet, aber trotzdem ganz...

Weiter lesen ...

Valmaggiore mit Kinderwagen

Malga Valmaggiore befindet sich im gleichnamigen Tal und liegt wie...

Weiter lesen ...

Bombasel Seen mit Kindertragerucksack

Der Ausflug zu den Bombasel-Seen ist einer der einfachsten im...

Weiter lesen ...

Mit Kinderwagen von Lavazè Pass bis Liegalm

Heute wandern wir mit Kinderwagen zur Liegalm, wo uns eine herrliche...

Weiter lesen ...

Running Ces mit Kindern

Weiter lesen ...

Cima Pratofiorito

Weiter lesen ...

Trekking nach San Valentino und der Tenna Festung

Die Sicht über die Caldonazzo- und Levicoseen ist atemberaubende.

Weiter lesen ...

Punta Valacia

Weiter lesen ...

Monte Mulat aus Zaluna

Der Monte Mulat erhebt sich winkelig am Kopfe des Grates, der...

Weiter lesen ...

Passo Oclini - Malga Coradin

Weiter lesen ...

Colbricon-Seen und Ces Alm

Diese traditionelle Wanderung im Gebiet von San Martino di Castrozza...

Weiter lesen ...

Malga Dal Sass

Weiter lesen ...

Capanna Cervino - Rifugio Segantini

Weiter lesen ...

Pampeago - Maieran

Weiter lesen ...

Spaziergang in Varena - Der Kirschbaum und das Kruzifix

Ein mittellanger Spaziergang am Ende des Dorfes, durch den Wald und...

Weiter lesen ...

Wanderung