Cima Nodice – Wanderung zu den Kriegsstellungen

Bergtour • Garda Trentino und Valle di Ledro

Drucken
GPX
KML
Fitness
Bergtour

Cima Nodice – Wanderung zu den Kriegsstellungen

Bergtour · Garda Trentino
Verantwortlich für diesen Inhalt
TRACCIAtour srl Verifizierter Partner 
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
  • Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    / Cima Nodice –itinerario alle postazioni di guerra
    Foto: TRACCIAtour srl
450 600 750 900 1050 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 1 1.2 1.4

Die kurze Wanderung führt zur „Bocca de Lè“ und zur nahen Cima Nodice, auf einem Weg, der von den Schützengraben des Ersten Weltkriegs charakterisiert ist, die hier und da auf den Berghängen zu finden sind und von den Kriegsereignissen zeugen, die in diesem Gebiet des Trentino stattgefunden haben.

 

leicht
1,5 km
5:00 h
298 hm
30 hm

Entgegengesetzt zu dem, was man sich erwarten könnte, befindet sich der gesamte Laufgraben des Krieges in einem verwahrlosten Zustand. Wirklich schade, denn mit nur wenigen valorisierenden Eingriffen könnte man diesen authentischen Balkon mit vorzüglichem Blick auf den Gardasee noch mehr schätzen.

outdooractive.com User
Autor
Laura Cramerotti
Aktualisierung: 04.09.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
859 m
Tiefster Punkt
532 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Man kann den Gipfel über die Scala Santa erreichen und dann an der Gedenktafel abwärts steigen. In diesem Fall muss man auf einer ausgesetzten Strecke mit Metallkordel vorsichtig sein.

Wanderweg ohne Wasser: Es wird empfohlen, eine angemessene Wasserreserve mitzunehmen und an Sommertagen die heißesten Stunden zu vermeiden.

 

1) Bereiten Sie Ihre Route vor

2) Wählen Sie eine Route, die für Ihre körperliche Verfassung geeignet ist

3) Wählen Sie eine geeignete Ausstattung und Ausrüstung

4) Lesen Sie den Schnee-/Wetterbericht

5) Alleine aufbrechen ist riskanter

6) Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Route und über die ungefähre Uhrzeit Ihrer Rückkehr

7) Zögern Sie nicht, sich einem Experten anzuvertrauen

8) Achten Sie auf die Hinweise und Beschilderungen, die Sie auf der Strecke vorfinden

9) Zögern Sie nicht, zurück zu gehen                  

10) Sollten Sie Opfer eines Unfalls werden, rufen Sie die Notruf-Kurznummer 112

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Start

Pregasina - Kirche (532 m) (542 m)
Koordinaten:
Geographisch
45.850024, 10.823143
UTM
32T 641550 5079000

Ziel

Pregasina - Kirche (532 m)

Wegbeschreibung

Von der Kirche aus geht man den Richtung Süden führenden Schotterweg bis zur Abzweigung mit den Sat-Schildern, von wo aus eine steile Betonstraße anfängt.

Nach rechts gehen und den Aufstieg beginnen.

Die Straße macht kurz danach eine Kehre nach rechts und führt in von südlich auf nördlich umgekehrter Gehrichtung weiter. Man kommt links an einem Haus vorbei und die Straße wandelt in einen Wanderweg.

An einer Höhe von ca. 660 m gelangt man an die Abzweigung mit dem Wanderweg 429, der zur Bocca de Lè führt. Man geht geradeaus (Schilder) bergauf im Wald weiter.

Der Weg wird noch enger und führt den Osthang der Cima de Lè nach oben.

An der Höhe 790 trennt sich der Weg wieder, rechts kommt man zur Cima Nodice, indem man die ‚Heilige Treppe’ Scala Santa hinaufsteigt (eine in die Felsen gehauene Treppe mit Metallkordel und ausgesetzter Strecke) und links steigt man in Richtung Bocca de Lè bis zum Pass mit: einer Not-Berghütte, die aus alten Kriegstellungen hergerichtet wurde, eine Gedenktafel und ein Metallkreuz auf einem dreieckigen Fels.

Man steigt links weiter nach oben, bis man den oben beschriebenen Punkt erreicht.

Auf dem Weg offenbart sich das Panorama, im Frühjahr und im Herbst ist die Aussicht von hier besonders schön.

Wenn man an der Tafel mit Eisenkreuz ankommt, geht man hinten vorbei und links von der Notunterkunft   weiter bergauf zwischen den Schützengraben in Richtung Gipfel.

Die Aufwärtsstrecke mit Marschrichtung West-Ost wechselt nach der ersten Anfangsstrecke zum Hang, der Pregasina zugewendet ist.

 

Die Rückkehr erfolgt auf dem gleichen Weg.

Anfahrt

Vom Val di Ledro zur Ortschaft Pregasina bis zum südlicheren Dorfkirchlein hinauffahren, das bei der Auffahrt mit dem Auto sichtbar ist. Man kann entweder neben dem Eingang der Kirche parken (wenige Parkplätze) oder am großen Parkplatz östlich unter der Stützmauer der Kirche. Die Straße, an der die Tour beginnt, ist die, die von der Kirche am Eingang fortsetzt.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Der Große Krieg: Die Cima Nodice und die „Heilige Treppe“
  • Punta Larici, der spektakulärste Aussichtspunkt am Gardasee
  • Punta Larici
  • Trekking di Cima Nara
  • Cima Rocca
  • Kirche San Giovanni – Hütte Bivacco Arcioni
  • Defensionsmauer
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,5 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
298 hm
Abstieg
30 hm
aussichtsreich Streckentour Heilklima

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

519 Ergebnisse
Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Geschlossen
La Via Imperiale

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Die Alte Pinza-Straße

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Cima Canfedin

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Laghi Corvo Seen

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Cima Lancia  - Gruppo Presanella

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Geschlossen
Rifugio Taramelli

Rifugio Taramelli

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Entdecken Sie die suggestive Umgebung der Gipfel des Carega und die...

Geschlossen
Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Eine Schutzhütte inmitten von Seen und Gletschern. Angenehme...

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Steigen Sie auf den Aussichtsbalkon der Schutzhütte Campei.

Senter del Pià (SAT 416)

Senter del Pià (SAT 416)

Route unter Wäldern und Schützengräben bis Bocca Casèt.

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Unverpassbare Tour in das echte Herzen der Brenta Dolomiten.

Laghi di San Giuliano

Laghi di San Giuliano

Malerische Tour zu den herrlichen Alpenseen von San Giuliano und...

Vedetta Alta

Vedetta Alta

Nice hike to Vedetta Alta stopping at some huts

Geschlossen

Rifugio Croz dell'Altissimo - Val Perse - Rifugio Tuckett

In das wilde Herzen der Brenta Dolomiten.    

Weiter lesen ...

Der Sentiero della Ponale: ein Muss für Wanderer im Garda Trentino

Die „Ponale“ ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Rundwanderung mit Besteigung des Kornigls, der Schöngrub und der...

Erlebnisreiche Tagestour, die die schönsten Gipfel und Grate der...

Weiter lesen ...

La Via Imperiale

Das "Via Imperiale", von dem Sporeggiotal zu Banale. Echte und...

Weiter lesen ...

Die Alte Pinza-Straße

Von Campi nach Riva del Garda auf einer Straße, die die Geschichte...

Weiter lesen ...

Cima Canfedin

Herrliche Tour, 360° Panoramen auf das ganze Trentino.

Weiter lesen ...

Laghi Corvo Seen

Bekannte, naturkundlich interessante Bergwandertour im oberen...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Cima Lancia - Gruppo Presanella

Salita a Cima Lancia con bellissima vista a 360°

Weiter lesen ...

Rifugio Taramelli

Weiter lesen ...
Geschlossen

Wanderung zur Schutzhütte Passo Pertica

Entdecken Sie die suggestive Umgebung der Gipfel des Carega und die...

Weiter lesen ...

Schutzhütte Cevedale «G. Larcher»

Eine Schutzhütte inmitten von Seen und Gletschern. Angenehme...

Weiter lesen ...

Wanderung zur Schutzhütte Malga Campei di Sopra

Steigen Sie auf den Aussichtsbalkon der Schutzhütte Campei.

Weiter lesen ...

Senter del Pià (SAT 416)

Route unter Wäldern und Schützengräben bis Bocca Casèt.

Weiter lesen ...

Madonna di Campiglio - Rifugio Vallesinella - Rifugio Casinei -...

Unverpassbare Tour in das echte Herzen der Brenta Dolomiten.

Weiter lesen ...

Laghi di San Giuliano

Malerische Tour zu den herrlichen Alpenseen von San Giuliano und...

Weiter lesen ...
Geschlossen

Vedetta Alta

Nice hike to Vedetta Alta stopping at some huts

Weiter lesen ...

Bergtour