Momentan geschlossen

Ausflug zum Bedolpian

Kinderwanderungen • Altopiano di Pine' und Valle di Cembra

Drucken
GPX
KML
Fitness
Kinderwanderungen

Ausflug zum Bedolpian

Kinderwanderungen · Altopiano di Pinè, Valle di Cembra · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Azienda per il Turismo Altopiano di Piné e Valle di Cembra S.Cons.r.l Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Azienda per il Turismo Altopiano di Piné e Valle di Cembra S.Cons.r.l
  • /
    Foto: Azienda per il Turismo Altopiano di Piné e Valle di Cembra S.Cons.r.l
Karte / Ausflug zum Bedolpian
750 900 1050 1200 1350 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5 4

Die für die ganze Familie geeignete Route verläuft als Ring um den bewaldeten Hügel, der im Westen der Ortschaft Baselga di Piné als „Schutzwall“ dient, stets im Schatten von Nadelbäumen, und zwar auf unasphaltierten kleinen Straßen, mit einem anfänglich kurzen Streckenabschnitt auf einem Weg.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
leicht
4,2 km
1:30 h
198 hm
135 hm

Bedolpian ist das ideale Ausflugsziel für alle, die einen schönen Tag, mitten in der Natur verbringen möchten. Der Ort ist bequem mit dem Auto zu erreichen und bietet unbeschwerliche Wander- und Spazierwege, die für die ganze Familie geeignet sind.Die Route verläuft als Ring um den bewaldeten Hügel, der im Westen der Ortschaft Baselga di Piné als „Schutzwall“ dient, und zwar auf unasphaltierten kleinen Straßen, mit einem anfänglich kurzen Streckenabschnitt auf einem Weg. Der Weg führt zu den so genannten „marmitte dei giganti – Riesenkesseln“ d. h. zu den im Porphyrgestein ausgehöhlten Gletschertöpfen. Den Weg durch den Wald fortsetzend gelangt man bis nach „Bellavista“, zu einem Aussichtspunkt, mit Blick über das Valle di Cembra, und zum „laghetto delle rane-Froschteich“. Für alle, die erholsame Ruhe suchen, ist das Gebiet von Bedolpian wie geschaffen. Es bietet, mit Bänken und Tischen in der Nähe vom Teich und am Wanderweg, Möglichkeiten zur Rast.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1148 m
Tiefster Punkt
991 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

  • Bereitet Eure Wanderung sorgfältig vor
  • Wählt eine Wanderung, die Euer Kondition entspricht
  • Wählt die geeignete Ausrüstung
  • Beachtet die Wettervorhersagen
  • Besser nicht alleine aufbrechen! Nehmt in jedem Fall ein Handy mit!
  • Hinterlasst Informationen über Eure Wanderung und die Uhrzeit Eurer Rückkehr
  • Bei Unsicherheit immer besser mit einem Wanderführer die Route unternehmen
  • Achten auf Schilder und Hinweise am Wegesrand
  • Bei Müdigkeit die Wnaderung nicht fortsetzen, sondern zurückkehren
  • Im Notfall Rufnummer 112 wählen

Da sich die Bedingungen im Naturraum sehr schnell ändern können und von Naturphänomenen und Wetterumständen beeinflusst sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass keine Garantie für die Aktualität der Inhalte übernommen werden kann. Deshalb hole dir bitte bevor du zur Tour aufbrichst die aktuellen Infos bei deinem Gastgeber, einem Hüttenwirt, einem Bergführer, bei den Besucherzentren der Naturparke oder im örtlichen Tourismusverein.

Ausrüstung

Auch auf eher kurzen und einfachen Wanderungen sollten Sie immer alles Notwendige dabei haben, um keine bösen Überraschungen zu erleben und für den Fall der Fälle, zum Beispiel plötzliche Gewitter oder ein abruptes Formtief vorbereitet zu sein.

In den Rucksack gehören:

  • Trinkflasche (1 l)
  • Proviant (zum Beispiel energiereiche Snacks wie Trockenfrüchte oder Schokolade)
  • Erste-Hilfe-Set
  • Windjacke
  • Fleecepulli
  • T-Shirt und Socken zum Wechseln (am besten in einem Plastikbeutel verpackt)
  • eine lange Hose (diese sollten Sie zumindest im Rucksack dabei haben)
  • Mütze
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Handschuhe
  • Notfall-Pfeife
  • Notfall-Rufnummer der Bergrettung Soccorso Alpino 112

 Zum Weg und zur Jahreszeit passendes Schuhwerk. Viele der Wege sind uneben und holprig. Die Schuhe sollten daher über den Knöchel reichen, um guten Halt zu bieten und vor Zerrungen und Verstauchungen zu schützen.

Und natürlich nicht zu vergessen... ... eine Fotokamera, mit der Sie Ihre Tour auf Bildern verewigen.

Start

Baselga (991 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.135604, 11.246101
UTM
32T 673493 5111566

Ziel

Baselga

Wegbeschreibung

Gleich hinter dem Tourismusamt von der Hauptstraße, die Baselga durchquert, abbiegen und auf der via Miralago den Weg in Richtung „Ricaldo“ fortsetzen. Bei der ersten Linkskurve auf die kleine asphaltierte Straße einbiegen und nach etwa 30 Metern – beim Kreuz – an der Flanke eines mit Porphyrstein gepflasterten Kanals bergauf gehen. Nach etwa 50 Metern links auf den Weg abbiegen, und nach einer kurzen Steigung, bietet sich rechts ein Exemplar der Gletschertöpfe im ausgehöhlten Porphyrgestein. Diese Gebilde entstanden in einer Fluvioglazial-Zone, als die überreichen Schmelzwasser gewaltige Schuttmassen mitführten – vom feinen Sand bis zum Findling. Diese Schuttmassen waren wiederum in der Lage, Vertiefungen zu schürfen, auch auf hartem Substrat wie dem vulkanischen Porphyrgestein . Allerdings kommen Gletschertöpfe eher in kalkhaltigem Gestein vor. An der Stelle, an der sich Strudel bildeten, höhlten das Wasser und der Schutt kreisförmige topf- oder schachtartige Vertiefungen aus, die entweder als Gletschertöpfe oder Riesenkessel bekannt sind. In Kürze erreicht man eine Forststraße, der man rechts, nordwärts in Richtung Sport- und Freizeitgelände „delle Rane” folgt. Dieses kleine ruhende Gewässer ist im Grunde genommen ein Teich, der eine reiche Amphibienfauna beherbergt und für diese Gegend von gewissem naturkundlichen Interesse ist. Um den Teich wurden Bänke aufgestellt, die zur erholsamen Rast einladen.Nicht weit davon entfernt, erreicht man, über eine bergauf führende Schotterstraße, „Bellavista”, den Aussichtspunkt, der fast gänzlich den Blick auf das terrassenförmig angelegte Valle di Cembra freigibt. Der Rundgang endet auf den durch die Nadelwälder führenden Wegen, deren Bodenbeschaffenheit ideal für gesunde Spaziergänge oder Waldläufe ist.  

Anfahrt

Auto Auf der Brenner-Autobahn A22 sowohl (Von Süden Ausfahrt Trento Süd - Nord Ausfahrt Trento Nord), oder von der Bundesstraße 12 des Brenners auf der Valsugana-Bundesstraße 47 Richtung Pergine Valsugana Padova weiterfahren bis zur Abzweigstelle Mochena in Richtung Piné Hochebene und dann weiter auf der Provinzstraße 83 von Piné.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wanderung um die seen Serraia und Piazze
  • Der Wanderweg Bedollo - Brusago
  • The ancient Trades Path
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.
Status
geschlossen
Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
198 hm
Abstieg
135 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

38 Ergebnisse
Andalo - Madonna di Loreto (Forstzentrum)

Andalo - Madonna di Loreto (Forstzentrum)

Durch schattige Wälder.

I Sentieri dei Piccoli Camminatori: "C'era una volta il castello"

I Sentieri dei Piccoli Camminatori: "C'era una volta il castello"

L’itinerario percorre il Borgo di Frapporta, nel cuore del paese di...

Bior- und Molvenosee

Bior- und Molvenosee

Wandern ans kristallgrünen Wasser.  

Wanderung zur Malga Somator mit Kindern

Wanderung zur Malga Somator mit Kindern

Einfach schöner Spaziergang durch die Felder des Val di Gresta zur...

Andalo - Molveno

Durch dichte Wälder von Andalo nach Molveno.

Walk along the Leno for families with the possibility to visit the...

Walk along the Leno for families with the possibility to visit the...

Walk suitable for children moving from Valduga fractions  Sega,...

Albi de Mez - Bait del Germano

Albi de Mez - Bait del Germano

Unvergessliche Blicke auf die Brenta Dolomiten aus der Hänge der...

Prati di Gaggia - Acqua delle Scudelle - Ausblickspunkt

Prati di Gaggia - Acqua delle Scudelle - Ausblickspunkt

Durch die Wälder von Gaggia.

Maso Toscana, le Villette, Maso Monego

Maso Toscana, le Villette, Maso Monego

Einfache Rundstrecke, vorbei an einen der schönsten Orten...

Wege für kleine Wanderer: DER RATTENFÄNGER UND DIE PFAHLBAUTEN

Wege für kleine Wanderer: DER RATTENFÄNGER UND DIE PFAHLBAUTEN

Familienwanderung zu den Pfalhbauten von Fiavé. Entlang des Weges...

Brentonico in passeggino

Brentonico in passeggino

Wege für kleine Wanderer: DER GRAS-SEE IM VAL LOMASONA

Wege für kleine Wanderer: DER GRAS-SEE IM VAL LOMASONA

Familienwanderung im Val Lomasona. Entlang des Wegs findet man Spuren...

Wege für kleine Wanderer: kleine Hütten am Felsen

Wege für kleine Wanderer: kleine Hütten am Felsen

Familienwanderung in den Wald vom Lago di Nembia, einer vom WWF...

Wege für kleine Wanderer: BOSCO ARTE STENICO

Wege für kleine Wanderer: BOSCO ARTE STENICO

Familienwanderung in den Bosco Arte Stenico mit seinem Kunstparcours....

Passeggiata attraverso i pascoli di Malga Susine

Passeggiata attraverso i pascoli di Malga Susine

Dosson - Croz del Rasar - Meriz

Dosson - Croz del Rasar - Meriz

Durch die Wälder der Paganella.    

Andalo - Madonna di Loreto (Forstzentrum)

Durch schattige Wälder.

Weiter lesen ...

I Sentieri dei Piccoli Camminatori: "C'era una volta il castello"

L’itinerario percorre il Borgo di Frapporta, nel cuore del paese di...

Weiter lesen ...

Bior- und Molvenosee

Wandern ans kristallgrünen Wasser.  

Weiter lesen ...

Wanderung zur Malga Somator mit Kindern

Einfach schöner Spaziergang durch die Felder des Val di Gresta zur...

Weiter lesen ...

Andalo - Molveno

Durch dichte Wälder von Andalo nach Molveno.

Weiter lesen ...

Walk along the Leno for families with the possibility to visit the...

Walk suitable for children moving from Valduga fractions  Sega,...

Weiter lesen ...

Albi de Mez - Bait del Germano

Unvergessliche Blicke auf die Brenta Dolomiten aus der Hänge der...

Weiter lesen ...

Prati di Gaggia - Acqua delle Scudelle - Ausblickspunkt

Durch die Wälder von Gaggia.

Weiter lesen ...

Maso Toscana, le Villette, Maso Monego

Einfache Rundstrecke, vorbei an einen der schönsten Orten...

Weiter lesen ...

Wege für kleine Wanderer: DER RATTENFÄNGER UND DIE PFAHLBAUTEN

Familienwanderung zu den Pfalhbauten von Fiavé. Entlang des Weges...

Weiter lesen ...

Brentonico in passeggino

Weiter lesen ...

Wege für kleine Wanderer: DER GRAS-SEE IM VAL LOMASONA

Familienwanderung im Val Lomasona. Entlang des Wegs findet man Spuren...

Weiter lesen ...

Wege für kleine Wanderer: kleine Hütten am Felsen

Familienwanderung in den Wald vom Lago di Nembia, einer vom WWF...

Weiter lesen ...

Wege für kleine Wanderer: BOSCO ARTE STENICO

Familienwanderung in den Bosco Arte Stenico mit seinem Kunstparcours....

Weiter lesen ...

Passeggiata attraverso i pascoli di Malga Susine

Weiter lesen ...

Dosson - Croz del Rasar - Meriz

Durch die Wälder der Paganella.    

Weiter lesen ...

Kinderwanderungen