Palazzo del Dazio o delle Miniere

Im historischen Palazzo ist heute ein Völkerkundemuseum untergebracht

Chiesa Assunzione e Palazzo delle Miniere

Der „Palazzo del Dazio" oder „Palazzo delle Miniere" (Zollhaus oder Bergwerksgebäude genannt), der ungefähr in der Mitte des 15. Jh. in Fiera di Primiero erbaut und in der Folgezeit saniert wurde, wie die Datierung in das Jahr 1558 über dem Eingangsportal bezeugt, beherbergt heute ein kleines volkskundliches Museum, das dem Dokumentationszentrum für die überlieferte Geschichte und Kultur von Primiero untersteht. Er wurde 1988 restauriert und verfügt heute über einen, auf drei Etagen verlaufenden Ausstellungsrundgang. Im Hochparterre befindet sich die Abteilung der verschiedenen Handwerkstätigkeiten. In den anderen Etagen trifft man auf Ausstellungsstücke zur Arbeit in den Bergwerken und zur Tätigkeit des Ingenieurs Luigi Negrelli, Konstrukteur vieler europäischer Eisenbahnlinien und Urheber der Sueskanal-Pläne.
Die zinnenbewehrten Mauern und die doppelreihigen Schießscharten des Gebäudes sollten die Bedeutung der gesellschaftlichen Stellung seiner Bewohner zur Geltung bringen. Sigmund (auch Siegmund, Sigismund), Erzherzog von Österreich und Graf von Tirol, ließ das herrschaftliche Haus tatsächlich als Sitz des Bergrichters erbauen, dem Richter also, der den Minen, Bergwerken und dem Forst von Primiero vorstand. Der Bau reicht folglich in die Jahre zwischen 1450 und 1500, was der Blütezeit und einer verstärkten Förderperiode in den Silber- und Kupferminen entspricht. Die wertvollen Metalle wurde in diesem wehrhaften Gebäude aufbewahrt, um sie später in die Münzprägestelle von Hall in Tirol zu überführen. An der Fassade des Palazzo kann man eine Reihe von Wappen von Städten und Territorien bewundern, die den Habsburgern unterworfen waren.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

87 Ergebnisse

Museum für Wissenschaft und Archäologie, Rovereto

Das Wissen, wie Sie es noch nie erlebt haben

Mausoleum Cesare Battisti

Ein majestätisches Monument

Rätisches Museum

Die geheimnisvollen Herren der Alpe

Trento - Castello del Buonconsiglio - Schloss Buonconsiglio | © sara-lorenzini-instawalk-trento18

Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio

In die Geschichte eintauchen

Le Gallerie – Historisches Museum

Von Straßentunnels zu Kultur-Gallerien

Museum Geburtshaus De Gasperi

Eine Reise in das private Leben eines der großen Protagonisten der...

Wasserkraftwerk Riva del Garda

Wo mit Architektur und Ingenieurskunst Wasser gesammelt und Energie fr

Base Tuono | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Flugabwehr-Raketenstellung Base Tuono

Im Bunker des Dr. Seltsam

Museum für Wissenschaft und Archäologie, Rovereto

Das Stadtmuseum von Rovereto ist eines der ältesten in Italien, aber zählt dank seiner Aktivitäten zu den modernsten

Weiter lesen ...

Mausoleum Cesare Battisti

Ein Werk des Veronesers Ettore Fagioli, inspiriert an der römischen Antike

Weiter lesen ...

Rätisches Museum

Im Rätischen Museum in Sanzeno die Geschichte des Val di Non, von der Vorgeschichte bis zum Hochmittelalter

Weiter lesen ...
Trento - Castello del Buonconsiglio - Schloss Buonconsiglio | © sara-lorenzini-instawalk-trento18

Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio

Geschichte erleben – nicht auszulassen bei einem Besuch in Trento

Weiter lesen ...

Le Gallerie – Historisches Museum

Ein spannendes und innovatives Museum in einer einzigartigen Location

Weiter lesen ...

Museum Geburtshaus De Gasperi

Eine Reise in das private Leben eines der großen Protagonisten der italienischen und europäischen Geschichte

Weiter lesen ...

Wasserkraftwerk Riva del Garda

Wo mit Architektur und Ingenieurskunst Wasser gesammelt und Energie freigesetzt wird

Weiter lesen ...
Base Tuono | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Flugabwehr-Raketenstellung Base Tuono

Ehemalige NATO-Raketenstation, heute europaweit einzigartiges Museum

Weiter lesen ...

Museen