Maso Burba

Eine Familie für Küche und Restaurant...

Maso Burba
Maso Burba

Das Restaurant...
Das Restaurant „Maso Burba" ist tatsächlich ein alter, restaurierter „maso" - ein Bauernhof. Arrigo Burba und seine Familie erwarben ihn vor 13 Jahren. Nach der Komplettsanierung des am Ortsrand gelegenen alten Gebäudes entstand das heutige Lokal. Das „Maso Burba" verfügt über etwa 60 Plätze, die auf den gemütlichen, holzverkleideten Eingangsraum, in dem etwa 12 Gäste Platz finden, und den größeren Speisesaal, der sich auf dem oberen Stockwerk befindet, aufgeteilt sind.
Der Gastwirt...
Drei Brüder und deren Eltern bilden das eingespielte Team des „Maso Burba". Die Inhaberin Claudia Magnoni kümmert sich mit ihrem Sohn Mirco um den Empfang der Gäste und deren Wohl im Restaurant. Vater Arrigo und die beiden anderen Söhne, Roberto und Gianpaolo, bilden das tatkräftige Küchenteam. Die drei gelernten Köche haben sich die Aufgaben geteilt. Arrigo und Roberto sind für die Zubereitung der Antipasti und des ersten Gangs zuständig (wobei alles, von der Pasta über die Nachspeisen bis hin zum Brot, selbstgemacht ist). Gianpaolo hingegen ist der Meister des zweiten Gangs.