Malga Zocchi

Auf dem Pasubio traditionelle Käsesorten kosten

Malga Zocchi

In 1700 Metern Höhe, inmitten der Wälder und Weiden des Monte Pasubio, befindet sich die Malga Zocchi, ein Ort, wo sich Tradition und Leidenschaft verknüpfen. All dies ist möglich dank der unermüdlichen Arbeit der Familie Iseppi, die für ihre Gastlichkeit und für die Produktion von Qualitätskäse wie Tosella, geräucherter Ricottakäse, Caciotta, sowie von Sahne und Joghurt bekannt ist. Auf der Alm können Sie zu jeder Tageszeit Brettmahlzeiten, spezielle Menüs und ausgezeichnete Süßspeisen genießen.

Das Szenario der Malga Zocchi erzählt noch heute vom Großen Krieg, wie Sie selbst feststellen können, wenn Sie an einer der Wanderungen zu diesem Thema teilnehmen, beispielsweise zu den Denti del Pasubio oder auf der „Straße der 52 Tunnels“.

Anfahrt: von Rovereto kommend, biegt man in die Straße nach Trambileno ein und erreicht die Ortschaft Giazzera. Dort stellt man das Auto ab und folgt etwa eine halbe Stunde lang der Beschilderung. Der Weg ist leicht zu gehen.

Kontakt: +39 333 6753947

Öffnungszeitraum: Mitte Juni bis Ende September (vorher telefonisch Bestätigung einholen)

Verkauf von Produkten: ja

Restaurant: ja

Übernachtung: ja

Für Kinderwagen geeignet: nein