Frà Dolcino

Ein einfacher Bauernhof aus Stein, Lärchenholz und Granitfelssteinen und mit typischen Holzverzierungen

Frà Dolcino
Frà Dolcino
Frà Dolcino

Nur wenige hundert Meter nach der Abzweigung in Storo erreicht man die Ortschaft Sorino, in der Nähe von Condino. Hier befinden sich einige wenige Bauernhöfe, die so genannte „Locanda Borgo Antico", die einem Märchenbuch entsprungen zu sein scheint. In einem dieser Bauernhöfe ist das Gasthaus „Borgo Antico" mit einer angrenzenden typischen Osteria, der „Osteria Fra' Dolcino", untergebracht. Seinen Namen verdankt das Gasthaus dem kleinen Ortsteil, in dem es sich befindet. Es beeindruckt durch seine kleinen Räume mit Deckengewölben und den Keller aus Terrakottafliesen. Zimmer und Säle sind mit Kachelöfen ausgestattet. Gemütlichkeit steht an erster Stelle, wie es sich für ein Gasthaus mit nur 5 Zimmern gehört, die einst zum Trocknen von Heu genutzt wurden. In den Räumen der Osteria verfeinern zahlreiche Details die sonst eher schlichte Trentiner Architektur: Stühle mit geflochtenen Sitzflächen, mit Spitzen überzogene Lampen, bestickte Gardinen. Vor allem aber ganz viel Gastfreundlichkeit. Im Untergeschoss versteckt befindet sich der ausgezeichnete Weinkeller, ein wunderschönes Ambiente, in dem es ein erhabenes Vergnügen ist, in Verbindung mit regionalen Wurstsorten und der bekannten Polenta von Storo die besten Weine zu verkosten. Lassen Sie sich von diesem Ort verzaubern, an dem noch die absolute Ruhe und die „Gastlichkeit längst vergangener Zeiten" herrschen und wo sich Tradition, gutes Essen und Höflichkeit mit Innovation, Finesse und Qualität mischen.