Foresta

In Moena als Teil der Geschichte.

Foresta
Foresta
Foresta
Foresta
Foresta

Das Restaurant...
Am Fuße eines der dichten Tannenwälder, die typisch für das Val di Fassa sind, befindet sich das „Foresta", ein Hotel und Restaurant, das nunmehr Teil der Geschichte von Moena ist. Das erste Gebäude geht auf das 19. Jahrhundert zurück. Damals war es die einzige Osteria und der einzige abendliche Treffpunkt für die Bewohner der umliegenden Bauernhöfe. Später wurde die Osteria in ein Gasthaus umgewandelt, an dem die Kutschen einen Zwischenstopp einlegen konnten und die Fahrgäste eine Unterkunft fanden. Mit den Jahren wurde die Struktur ständig verbessert, so dass ein komplett saniertes Ambiente entstand, das im typischen Tiroler Stil eingerichtet wurde.
Der Gastwirt...
Die derzeitige Inhaberin Teresa Piazzi und ihr Ehemann Ugo Schacher haben das Hotel Foresta zu neuem Leben erweckt. 1963 erwarben sie das alte Gasthaus, um es in ein vollwertiges Hotel umzuwandeln. Heute empfängt die Familie Schacher, einschließlich der Söhne Walter und Riccardo sowie deren Ehefrauen, ihre Gäste wie alte Freunde und verwöhnt sie mit der größten Sorgfalt. Es stehen auch Räume für kleine und große Gruppen zur Verfügung.