Die Klänge der Dolomiten, das Festival in den schönsten Bergen der Welt

Dieses Jahr überlassen wir die Bühne den Künstlern der Natur

In der Musik ist Zeit ein Grundkonzept, das wesentliche Element, das im Zusammenspiel mit den Noten Harmonie, Dialog unter den Instrumenten und Rhythmus schafft. Zu den wichtigsten musikalischen Gestaltungsmitteln, die ihr Ausdruck verleihen, gehört die Pause, die je nach Länge unterschiedliche grafische Darstellungen annimmt. Im Notensystem ist die Pause das greifbare Zeichen für die Erwartung und dieses Jahr wird genau dies für uns die Form der Musik sein. Wir halten einen Sommer lang inne, nachdem wir die letzten 25 zusammen verbracht haben, denn zuweilen haben Pausen ihren Sinn. Genau wie die Instrumente eines Orchesters werden wir unseren Teil tun, still bleiben und den Raum den Akteuren unserer natürlichen Bühnen und dem Künstler par excellence, der uns immer begleitet hat, überlassen: der Natur.

Wenn Sie mehr über die Geschichte unseres Festivals oder über die Schönheiten, die das Trentino zu bieten hat, erfahren möchten, finden Sie auf dieser Seite weitere Informationen.

«Great things are done when men and mountains meet»