Ein legendäres und exklusives Skierlebnis auf dem Canalone Miramonti

Buchen Sie Ihr unvergessliches Erlebnis auf der berühmten Weltcup-Strecke

Legendär. Atemberaubend. Großartig. Die Abfahrt Canalone Miramonti kann man nicht anders beschreiben, denn die Piste ist eine der spektakulärsten, anspruchsvollsten und prestigeträchtigsten Slalomstrecken der Welt. Champions wie Ingemar Stenmark, Marcel Hirscher, Gustav Thöni und Alberto Tomba sind auf dieser Piste angetreten und haben die Geschichte des alpinen Weltskilaufs geschrieben. Stellen Sie sich vor, Sie können sie nur für sich selbst haben.

Der Canalone Miramonti ist Austragungsort des historischen Weltcup-Wettbewerbs 3Tre Fis Ski World Cup und befindet sich im Skigebiet von Madonna di Campiglio. Dass sich dort Luxus und Leidenschaft für das Skifahren verbinden, ist überall im glamourösesten Ort des Trentino zu spüren. In den Vitrinen der edlen Boutiquen stellen die berühmtesten Marken der Welt ihre Stücke zur Schau. Zum Après-Ski genießen Sie ein Glas perlenden Spumante und wählen dazu exquisite Häppchen, bevor Sie dann weiterziehen zu einem Abendessen in einem Sternerestaurant. Abschluss dieses unvergesslichen Abends ist dann die exklusive Abfahrt auf der Weltcupstrecke.

Buchen Sie exklusiv den Canalone Miramonti in Madonna di Campiglio

Genießen Sie ein Glas perlenden Spumante und wählen dazu exquisite Häppchen, bevor Sie dann weiterziehen zu einem Abendessen in einem Sternerestaurant

Allein im Canalone Miramonti

Möchten Sie rasante Kurven auf der legendären Weltcup-Strecke fahren? Vielleicht alleine und ohne Anstehen am Lift? Das ist tatsächlich möglich, denn Sie können den Canalone Miramonti für eine Abend buchen und so ein exklusives Skigerlebnis unter den Sternen genießen. Buchen Sie die Strecke einfach mindestens 48 Stunden im Voraus und mindestens für zwei Stunden lang.

Die Kosten betragen 400,00 € pro Stunde (+ MwSt.).

Infos und Reservierungen unter der Nummer 0465/447744 oder per E-Mail unter der Adresse: info@funiviecampiglio.it.

Buchen Sie exklusiv den Canalone Miramonti in Madonna di Campiglio

Bruno Detassis, Alpinist und Direktor der ersten Skischule in Madonna di Campiglio, hat 1940 den Canalone Miramonti entworfen

Die Geschichte des Canalone Miramonti

Bruno Detassis, Alpinist und Direktor der ersten Skischule in Madonna di Campiglio, hat 1940 den Canalone Miramonti entworfen. Heute findet dort der legendäre Weltcup-Wettbewerb 3Tre statt. Das Rennen ist mittlerweile ein historisches Ereignis bei Nacht und eine feste Größe im FIS-Kalender.

Allerdings weiß bestimmt nicht jeder, dass die erste Ausgabe des 3Tre-Rennens im Jahr 1950 stattfand und in den drei Trentiner Skigebieten Paganella, Serrada di Folgaria und Bondone veranstaltet wurde. So erklärt sich auch der Name des Rennens.

1967 fand im Rahmen der Weltmeisterschaft in Italien auf dem Canalone der erste Herrenslalom statt. Im Laufe der Jahre haben sich dort die größten Skifahrer unter Beweis gestellt. Zum Beispiel Alberto Tomba, der beste italienische Skifahrer. Er überquerte 1987, 1988 und 1995 als erster die Ziellinie. Der legendäre schwedische Skirennfahrer Ingemar Stenmark gewann sogar acht Mal dieses Rennen.

Der Canalone Miramonti ist eine schwarze Piste, die 470 Meter lang ist und einen Höhenunterschied von 180 Metern aufweist. Außerdem hat sie ein maximales Gefälle von bis zu 60 Prozent. Es handelt sich um eine technisch anspruchsvolle Strecke, die durch markante Neigungswechsel geprägt ist.

Der Canalone ist der letzte Teil der 3-Tre-Strecke, die weiter oben beginnt und mit dem überdachten Sessellift Patascoss Express erreichbar ist.

So buchen Sie den Canalone Miramonti

So buchen Sie den Canalone Miramonti

Entdecken
Veröffentlicht am 25/11/2019