Ohne Eile zu Tisch – voller Bewusstsein für Qualität

Leidenschaft fürs Kochen und Bewusstsein für Rohstoffe: Hier gibt es Slow Food im Trentino!

Im Trentino gibt es Gerichte, die nicht nur mit dem Gaumen, sondern auch mit dem Geist genossen werden: Die typische Küche ist das Ergebnis purer Leidenschaft und einer bewussten Entscheidung für beste Zutaten. Zudem hat jedes Geschmackserlebnis seine eigene Geschichte. Und diesen Geschichten lässt sich am Besten beim stillen Genießen in einem Slow-Food-Restaurant lauschen, wo das hochwertige Essen zur Kunst erhoben wird.

Lokale Produkte, Menüs nach dem Rhythmus der Jahreszeiten, mit besonderem Augenmerk auf Nachhaltigkeit; traditionelle Gerichte, die mit viel Fantasie zubereitet werden und neueste Ernährungserkenntnisse berücksichtigen: All das finden Sie in den Slow-Food-Restaurants des Trentino. Nehmen Sie Platz, lehnen Sie sich zurück ... und buon appetito!

Ristorante Castel Pietra “La Pajara”

Via Venezia 28, Transacqua di Primiero - T: +39 0439 763171

Die mehr als 200 Weine, die in diesem Lokal angeboten werden, sind so raffiniert wie die ganze Umgebung hier in San Martino di Castrozza. Dazu gibt es Essen mit Gourmet-Anspruch ­–­ von Wildfilet, Räucherschinken und Steinpilzen über Süßwasserfische. Lust auf mehr? Wie wär’s mit Kartoffelgnocchi aus dem Val di Gresta und geräuchertem Ricotta oder mit Hirsch im Speckmantel an gesalzenen Makronen mit Heidelbeeren und Äpfeln?

Ristorante Nerina Malgolo

Via Degasperi 31, Malgolo - T: +39 0463 510111

Das Ristorante des Albergo Nerina in Malgolo, Val di Non wird von der Familie Di Nuzzo geführt. Die Küche verwendet ausschließlich hochwertige Rohstoffe und bietet viele lokale, klassische italienische Gerichte an, die von ausgesuchten Trentiner Weinen begleitet werden. Der Käse oder die traditionelle Salami Mortandela kommen direkt aus der Region. Ein Auszug aus der Speisekarte: marinierter Saibling auf Fenchel-Orangensalat, Kartoffel-Lauch-Ravioli mit geräuchertem Ricotta, Rinderfilet mit Sardellen...

Osteria Storica Morelli

Piazza Petrini 1,  Canezza di Pergine - T: +39 0461 509504

Etwas außerhalb von Trento, in Pergine, liegt diese stimmungsvolle Osteria mit langer Tradition und hochwertiger lokaler Küche. Viele der Lebensmittel stammen von Unternehmern aus der gleichen Ortschaft. Es gibt Säfte aus eigener Herstellung, Obst und Gemüse kommen aus dem Garten. Hier ein kleiner Auszug aus der Speisekarte: Sauer eingelegte Sardinen, Schleie mit Kartoffelpüree, geräucherter Seesaibling, Ziegenkäse von lokalen Produzenten oder herrlich frisches Früchtebrot.

Ristorante Miola

Località Miola 1, Predazzo - T: +39 0462 501924

Zwischen den Bergen des Valle di Fiemme, in Predazzo liegt das beschauliche Ristorante Miola. Die Küche basiert auf regionalen Produkten, hausgemachten Nudeln und Produkten der Dolomiten-Käsestraße. Das Lokal ist auch am Projekt Ecoristorazione beteiligt und verwendet verschiedene Slow Food- sowie Bioprodukte. Hier einige Beispiele: Hüttenkäse mit rotem Radicchio in Pistaziencreme, Polenta-Gnocchi mit Pfifferling-Kaninchenragout und Casolet-Käse, Bio-Forellenfilet in Haselnusskruste.

Locanda delle Tre Chiavi

Via Vannetti 8, Isera - T: +39 0464 423721

Speisen Sie im typischen Steingewölbe oder genießen Sie ein Mittagessen in der Sonne im malerischen Innenhof. Sie können hier auch spezielle Souvenirs wie Peperoni oder Trentiner Safran kaufen. Unter den Menüvorschlägen: See- und Flussfische, wie zarter Saibling, Schleie oder Hecht. Wer es gerne etwas deftiger mag, der freut sich auf Schweinerippchen, Sauerkraut aus dem Val di Gresta oder einen Burger mit Carne Salada.

Rifugio Maranza

Strada per Maranza 23, Trento - T: +39 0461 1862998

Nicht weit von Trento entfernt, befindet sich ein kleines Gebäude umgeben von viel Grün und ausgestattet mit einer exquisiten Küche: hier bietet Gastgeber Paolo traditionelle und vegetarische Speisen an, die auf einer Lieferkette im Trentino basieren, die aus biologischem Anbau stammen oder Fair-Trade hergestellt wurden. Der Blick ins Tal und die umliegenden Berge ist herrlich. Und die Speisen sind es ebenso: typische Trentiner Wurstwaren aus eigener Herstellung, marinierter Kohl mit geriebenem Vezzena Vecchio Käse, Maltagliati-Pasta mit Wildkräuter-Pesto oder Walnüsse und Confit-Tomaten.

Veröffentlicht am 20/05/2019