City Break mit Geschmack

Schalten Sie ab und gönnen Sie sich ein langes Wochenende in Rovereto

Wenn Sie im Frühjahr oder zu Beginn des Sommers ein verlängertes Wochenende bei totaler Entspannung zwischen zeitgenössischer Kunst, Weinproben und Kostproben der lokalen Küche gönnen wollen, ist Rovereto genau der richtige Ort für Sie. Kuriositäten? Beispielsweise können Sie hier das Kaffee-Museum Bontadi besuchen, die erste Kaffeerösterei Italiens, oder Sie können das Casa d'Arte Futurista besichtigen und schließlich die „Blonden“ probieren, die typische Süßigkeit von Rovereto.

Casa d’Arte Futurista

Kennen Sie die Campari-Fläschchen? Sie sind eine Schöpfung des Trentiner Künstlers Fortunato Depero, dem Futuristen, der in Rovereto „sein“ Haus der Kunst geschaffen hat. Es ist eine Besichtigung wert und zeigt Möbelstücke, Werbeschilder, Szenenbilder und Wandteppiche.

Pedrotti Spumanti

Es ist unmöglich, sich von der Sekt- Grotte nicht faszinieren zu lassen, eine wahre „Kathedrale“. Während des Ersten und Zweiten Weltkriegs war sie zunächst eine Festung, dann ein Luftschutzkeller und ist heute ein suggestiver Ort für Kostproben und die ideale Umgebung für die Reifung auf der Hefe.

Cioccolateria Exquisita

Pralinen für jeden Geschmack, handgemachte Süßigkeiten in abgewandelter Version mit exklusiven lokalen Produkten wie beispielsweise die „Colomba Pasquale“ (Osterkuchen) mit Vinsanto. Sie machen aus diesem Schokoladengeschäft einen magischen Ort, wo Geschichte und Innovation miteinander verschmelzen.   

Einsiedelei von San Colombano

Die in den Felsen eingezwängte Einsiedelei geht auf das Jahr 753 zurück. Laut Überlieferung fand ein Mann, der Schutz suchte, diese natürliche Grotte. Sie wurde von den ersten Mönchen als Ort der Meditation genutzt, da sie nur schwer zugänglich ist.
Veröffentlicht am 26/11/2021