„Festung Trento“, Sperrkette der österreichisch-ungarischen Festungswerke

Trient: 7. bis 9. und 21. bis 23.6. | 4. bis 6. und 18. bis 20.10.

Festung Trento, eine Tour zwischen Geschichte und Natur entlang der Sperrkette der österreichisch-ungarischen Festungswerke, die in unterschiedlichen Epochen bis zum Ersten Weltkrieg errichtet wurden, um die Stadt zu schützen. Den ersten Tag verbringen Sie auf dem Sorasass zwischen Laufgräben und Beobachtungsposten, am zweiten Tag wandern Sie von den Viote (wo sich heute noch Kasernen befinden) zum Cornetto. Der dritte Tag ist dem Argentario gewidmet, einem Ort, der früher von Bergbau geprägt war.