An den Orten des großen Robert Musil im Fersental

Lagorai: 12. bis 14.7. | 23. bis 25.8. | 20. bis 22.9.

Man schrieb das Jahr 1915, als der Schriftsteller Robert Musil, damals österreichischer Offizier, einige Monate im Fersental verbrachte. 100 Jahre später bieten wir eine Rundwanderung, auf der Sie diese Gegenden mit ihrer wilden Faszination kennenlernen, in denen die Lagorai-Kette beginnt. Übernachtung in den Hütten Sette Selle und Tonini, Ausgangspunkt und Ziel im Alta Val dei Mocheni, einem nach Musils Beschreibung „verzauberten Tal“.